Denkanstöße

Denkanstöße · 05. April 2020
Seit Tagen bin ich in Sachen Social Media wie gelähmt durch ein und dieselbe Frage: Corona thematisieren und explizit Tipps geben, wie man das für sich handeln kann oder den Mund halten und Gefahr laufen, vorgeworfen zu bekommen, dass man doch nicht einfach so weitermachen könne als sei nichts?

Denkanstöße · 31. Januar 2019
Wollen wir Veränderungen in unserem Leben herbeiführen, bei denen wir es mit langjährigen Gewohnheiten zu tun haben, erscheint uns die Aufgabe erst einmal als eines: schwer. Dabei spielt es keine Rolle, ob wir uns gesünder ernähren möchten, weniger Zeit im Netz verdaddeln oder mehr Energie in unser Traumbusiness stecken möchten. Wie ändert man das?